myTIER Forum Foren Allgemein Erfahrungsbericht – Nie wieder (my)Tier Antwort auf: Erfahrungsbericht – Nie wieder (my)Tier

#1676
pilpop
Teilnehmer

Ich bin selbst gespannt wann die die Aufbereitungsfirma sich bei mir meldet wegen dem defekten Rücklicht. Ich denke nicht mal dass ich im Januar ein Feedback erhalte, die sind so überfordert mit all den Mängeln, da gehört jetzt eigentlich eine Pressemitteilung dazu seitens Tier und eine Entschädigung für die Kunden die nicht wenig Geld gezahlt haben, ich finde 700€ für ein 1200€ Artikel gebraucht schon sehr viel Geld und dann hat es auch noch einen Defekt der das Teil im Grunde fahruntauglich macht. Man kann nicht mal Ersatzteile kaufen, das ärgert, in dem Falle aber erwarte ich von TIER dass sie für die Mängel aufkommen und nicht ich.

  • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahren, 7 Monaten von pilpop.