myTIER Forum Foren Allgemein Erfahrungen mit der Polizei

Schlagwörter: 

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Autor
    Beiträge
  • #2063
    Ozzy_Osram
    Teilnehmer

    Hallo zusammen!

    Was habt ihr so für Erfahrungen mit der Polizei gemacht?

    Bei uns auf dem Land im schönen Oberkirch in Baden sind die Cops sehr scharf auf diese neuen Gefährte auf der Straße incl. Zustand des Fahrers!

    In den letzten 3 Wochen wurde ich 2x kontrolliert und gestern sogar mit Alkoholkontrolle.

     

    Ciao Alex

    #2065
    pilpop
    Teilnehmer

    In Berlin hat die Polizei besseres zu tun. Im Sommer erwarte ich aber wieder paar Einsätze bis die Touris die Regeln kapiert haben.

    #2066
    suckram
    Teilnehmer

    Feel free in Hannover ! 🙂

    #2067
    Höllenhund
    Teilnehmer

    In Köln gabt es schon 2 Tödliche Unfälle mit E-Scooter

    Ab 14 darfst das ding fahren, Ohne Helm. Ohne Führerschein…

    Ehrlich! Die meisten Nutzer wissen nicht einmal die Grundregeln der StVO, rote Ampeln? scheissen die drauf, Fussgänger Zonen? gib ihn!!!

    wer sich an die Gesetze hält, bekommt nie Ärger mit den Bullen, und ich will es vorsichtig ausdrücken, unsere neuen Nachbarn haben nie eine Fahrschule besucht, dürfen aber mit ein gekauften Lappen hier Fahren. Ich Fahre seit 26 Jahre beruflich, Unfallfrei und ohne ein Punkt. aber das was ich in letzter Zeit gesehen habe, wundert mich nicht das die Bullen so drauf sind.  am besten Rasiert Euch die Bärte. ist sicherer!

    #2068
    pilpop
    Teilnehmer

    Ich bin heute fast umgefahren worden von einem Auto, 100% Schuld des Autofahrers, das grundsätzliche Problem ist nicht dass Scooterfahrer keine Regeln beachten sondern das kein Verkehrsteilnehmer tut. Es werden keine Blinke gesetzt, keine Vorfahrt gewährt, rote Ampeln werden auch von Autofahrer in jeder Ampelphase missachtet.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 3 Monaten von pilpop.
    #2073
    ScooterTester
    Teilnehmer

    @ozzy_osram hier in Baden Baden Sizheim kennst du bestimmt wurde ich noch nie kontrolliert und das juckt die Polizei eigentlich nicht. Grüße

    #2084
    DoubleK
    Teilnehmer

    Also in Hamburg wurde ich noch nie angehalten und, zum Glück, wurde es auch im Verkehr noch nicht gefährlich. Bei dem Anfahrverhalten an Ampeln mit dem Scooter können die Autos sowieso nicht mithalten 😉

    #2085
    pilpop
    Teilnehmer

    Heute wieder fast angefahren worden, ich weiß gar nicht was los ist mit den Autofahrern, man kann doch nicht nach links erst den Anschlag setzen beim ausfahren aus einer Seitenstraße und dann ohne zu blinken nach links fahren mit durchgetretenem Gas (weil Autos von links kamen) und ich aber in die Straße ja reinfahren möchte wo der Fahrer herkommt. Er hat wenigstens noch eine Blitzbremsung hinlegen können.

    Ich werd in Berlin jetzt mehr die Regeln brechen und mehr auf dem Gehweg fahren, macht einfach keinen Sinn wenn man totgefahren wird, dann sollen mir halt eine Rechnung ausstellen, pfff. Wirklich Schnautze voll nach den 2 Tagen mit Herzinfarkt Situationen, ich hatte noch den Blinke gesetzt, ICH! Unfassbar.

    Aber der Fall von gestern war ja noch gar nicht beendet, direkt nach der Situation und keine 30 Sekunden später fahr ich schnurstracks auf dem Radweg, fahren rechts 2 Senioren schräg zur Fahrbahn, ich denk noch die werden doch nicht auf den Radweg fahren wenn ich angedüst komme, fährt die Oma direkt vor mich auf den Radweg und ich muss eine Vollbremsung hinlegen. Die nächste Oma schlag ich vom Rad die mein Leben riskiert. Ich hab langsam das Gefühl ich bin ein Vampir den niemand sehen kann. Wieso fährt man direkt in einen Verkehrsteilnehmer hinein?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 3 Monaten von pilpop.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 3 Monaten von pilpop.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 3 Monaten von pilpop.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 3 Monaten von pilpop.
    #2092
    pilpop
    Teilnehmer

    Ich meinte natürlich das Auto wollte nach rechts fahren (aus meiner Sicht aber links).

     

    #2093
    Höllenhund
    Teilnehmer

    Werter Pilpop,

    sag mal?  hast du sie nicht alle?

    Du Drohst hier im Forum Omas vom Rad zu Schlagen?   auf Gehwege zu Fahren?

    ich würde in deiner Stelle, ganz schnell diesen Beitrag Löschen.

    Vielleicht in ein Paar Jahre, wenn du alt genug bist deinen Führerschein zu machen, wirst du merken,  das Defensives Fahren es in sich hat.

    Du Kind !!!

     

    #2094
    pilpop
    Teilnehmer

    Natürlich mach ich das nicht. Ich habe seit 25 Jahren einen Führerschein und solange fahr ich in der Stadt auch Rad, ich kenn die Verkehrsregeln und erwarte dass meine Rechte nicht beschnitten werden nur weil man sich selbst an die Regeln hält und auf der Straße fahren muss. Nachdem ich 2x fast umgebracht wurde und mir permanent Radfahrer in mich hinneinfahren wollen reagiere ich mal überspitzt sauer, es mag ja sein dass du noch keine Erfahrungen gemacht hast, auf dem Dorf sieht es bestimmt anders aus als in der Hauptstadt. Und Sicherheitsabstände gelten auch für Radfahrer, man braust nicht mit 40 KMH 20cm neben dem Scooterfahrer vorbei.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 3 Monaten von pilpop.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 3 Monaten von pilpop.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 3 Monaten von pilpop.
    #2099
    suckram
    Teilnehmer

    Fred wenn du alt genug bist, den hauptschulabschluss  zu machen, wirst du pilpops ironie auch verstehen. 😉

    #2112
    pilpop
    Teilnehmer

    Ich hatte jetzt gestern und heute einen Vorfall, gestern läuft mir eine Frau vor den Scooter (Wieder Vollbremsung meinerseits, auf Grund dessen der Autofahrer hinter mir nichts besseres zu tun hat als mich anzuhupen, als ob es nur noch Geisteskranke gibt), sie schaut nicht nach rechts, heute fahr ich hinter einem Radfahrer, die Straße geht nur gerade aus, plötzlich ohne zu schauen oder Vorwarnung dreht er nach links um zu wenden, konnte nur noch schreien und Vollbremsung machen. Ich wünsche mir fast dass mein Scooter lauter wäre oder überhaupt irgendein Geräusch von sich gibt denn anscheinend vertrauen die anderen ausschließlich auf ihr Gehör denn sich umschauen ist wohl eine Halsbewegung zu viel.

    Man kann sich noch so sehr an die Regeln halten, bringt nichts wenn die anderen darauf kacken und nicht kapieren dass man im Elektrozeitalter ist bei dem Autos, Räder und Roller unhörbar leise sind.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 2 Monaten von pilpop.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 2 Monaten von pilpop.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 2 Monaten von pilpop.
    #2118
    acl
    Teilnehmer

    Pilpop – darf ich fragen wie alt du bist? Also ich fahre täglich viel durch Schwabing und mir ist sowas wie eine Vollbremsung noch nicht passiert – denn, jetzt kommts, man muss immer für die anderen mitdenken – gerade wenn man als escooter Fahrer ein quasi unsichtbarer und unhörbarer Verkehrsteilnehmer ist. Die ungewohnte silhouette führt weiter dazu, dass andere dich nicht sofort als „Gefahr“ erkennen.

    Deshalb – wenn du kein Organspender werden willst, fahr doch etwas passiver – der Umwelt und der Reputation der escooter zuliebe, verstehst..?

    #2119
    Höllenhund
    Teilnehmer

    tja Landvogt.  Habe auch was dazu geschrieben, Ähnlich Formuliert,  jetzt hast du auch mit negative post von sukram zu rechnen.

    und ja @sukram… lese nochmals pilpop beitrag vom 11 Januar, da ist wirklich keine Ironie zu finden… nicht einmal zwischen den Zeilen.

    Gruss

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.