myTIER Forum Foren Reparaturen Leistungsverlust

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #4552
    peter
    Teilnehmer

    Hallo zusammen,

    Mein Scooter aus der ersten Flotte zeigt nach der Winterpause eine Funktionsstörung. Die ersten paar hundert Meter waren normal, dann am Berg ein starker Leistungsverlust und auf der Geraden ein starkes vibrieren und lautes Geräusch mit Leistungsverlust unter Last. Ohne Last wird die Geschwindigkeit problemlos erreicht. Fehler tritt jetzt direkt auf.

    Der Roller ist etwa 7 Monate in meinem Besitz, kein Support mehr von Tier und keine Antwort mehr wo und wie er repetiert werden kann.

    Viele Grüße
    Peter

    • Dieses Thema wurde geändert vor 7 Monaten von peter.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 7 Monaten von peter.
    #4555
    BingEr
    Teilnehmer

    <p style=“text-align: left;“>Puhhhh. Schwierig.</p>
    Könnte am Motor liegen. Wenn er lang stand.

    Du könntest auch mal die Akkuspannung überprüfen. Eventuell kommts auch daher 🤔

    #4581
    peter
    Teilnehmer

    Das Teil fährt immer noch nicht, keine Hilfe oder Support von Tier. Absoluter Edelschrott habe ich da für 700 Euro gekauft.

    Zwischenzeitlich ist bald alles ausgebaut und durchgemessen. Das Steuergerät das mir jemand per Mail als Tipp geschrieben hat finde ich nicht. Gibt es das nicht oder wo finde ich es?

    Hat noch wer eine Idee? Dann bitte raus damit.

    #4582
    BingEr
    Teilnehmer

    Das Sitzt normal unten in der Querstrebe zwischen Trittbrett und Lenkstange.

    #4583
    BingEr
    Teilnehmer

    Ich denke immernoch das es der Motor selbst ist 🤷

    #4584
    2899tobias
    Teilnehmer

    Moin, das Problem hatte ich auch. Nach monatelangem Anrufen und Anschreiben bei MyTIER wurde dann der Motor getauscht, läuft jetzt wieder wie ne 1!

    #4586
    peter
    Teilnehmer

    Dann werde ich es wohl riskieren, das  Steuergerät finden wir leider nicht. Danke für eure Hilfe.

    Viele Grüße

    #4588
    bholmer
    Teilnehmer

    Ich habe ein ähnliches Problem:

    Mein Scooter hat nach Winterpause und Abschalten mit Tiefentladung des Akkus am Ladegerät einen extremen Leistungsverlust. Akkuverbrauch hat sich verdoppelt. Nach dem Freischalten mit der App ist die Motorbremse zwar aus, er lässt sich aber auch dann relativ schwer schieben.

    Geschwindigkeit ind er Ebene 12-15 km/h. Bei Rückenwind wird die 20 km/h erreicht.

     

    Ich habe die vordere Klappe unter dem Trittbrett abgeschraubt. Dort sehe ich einen Alukasten, weiss aber nicht ob das das Steuergerät ist oder der Akku selbst. Wie kann man mehr freilegen? Ich habe 5 Schrauben gelöst. Muss ggf. der Trittbrettbelag gelöst werden?

    Es sind dort 3 Steckverbinder. Einer für das Rücklicht, einer offenbar für die Ladeleitung und eine dicke Leitung mit einem Metallring in der Kupplung.

    Die kleineren Verbindungen kann man auseinanderziehen. Wie kann man das dicke Kabel trennen? Welche Funktion hat der Metallring? Ich möchte das nicht kaputt machen.

    Ich würde gerne die Spannung ab Akku messen um den Fehler einzugrenzen. Könnte es am Motor liegen oder am Akku. Da der Akku zur Zeit seit Monaten bei sxt-scooters nicht lieferbar ist habe ich überlegt, den Motor zu tauschen. Der ist zwar billiger als der Akku aber doch noch zu teuer um das einfach auszuprobieren.

     

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.