myTIER Forum Foren Technische Fragen myTIER eScooter Akku tauschen

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #75
    Micha
    Administrator

    Die Roller wurden noch nicht ausgeliefert aber gibt es von einem Ranger/Juicer oder Irgendjemanden vielleicht Infos, ob sich die eScooter Akkus später einfach durch neue ersetzen lassen?

    Auch wenn die myTIER Scooter nur 3-4 Monate alt sein sollen schätze ich den Akku so ein, dass nach spätestens 2 Jahren schicht im Schacht ist. Können jegliche Akkus der Firma SXT genutzt werden? Sind diese kompatibel? TIER hat doch bestimmt keine Extra Akkus für sein modifizierter Modell herstellen lassen oder?

    #113

    Theoretisch sind die Akkus wechselbar, da diese auch bei defekten getauscht wurden statt den ganzen Roller weg zu schmeißen.
    Aber ob das überhaupt nötig sein wird… die Roller haben maximal 100 Ladungen hinter sich, realistisch eher 50-80, da seit den Herbstmonaten die Roller nur noch alle 3-4 Tage eingesammelt und geladen werden. Wenn man dann noch einen erwischt der aus einer Stadt kommt, welche erst später gestartet wurde (z.B. Bielefeld oder Bochum) werden es wohl weniger als 50 Ladungen sein. In der Regel können Li-Ionen Akkus um die 1000 Ladezyklen ab. Wenn du den Roller jeden Tag leer fährst und voll laden würdest, würdest du frühestens in 2 Jahre Probleme mit dem Akku bekommen.

    #114
    Micha
    Administrator

    Wow danke für deine Hilfe! Das klärt doch so einiges auf 🙂 Vielen Dank!

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.