myTIER Forum Foren Technische Fragen Optimales Laden der Akkus!?

Schlagwörter: ,

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #1226
    Mike…
    Teilnehmer

    Tach in die Runde…

    Mein Verständnis und Wissen zum Thema!

    – Akkus sollten nicht voll geladen gelagert werden

    – wenn man volle Ladung möchte, erst kurz vorher voll machen

    – wenn nicht notwendig, langsam und schonend laden

     

    Wenn das so stimmt… würde ich mir gerne ein schwächeres Ladegerät besorgen für aufladen über Nacht… mit Zeitschaltuhr! Damit er nicht ganz voll wird!

    Sehe ich das richtig? Und wo bekomme ich ggf. ein gutes Ladegerät für diesen Fall? Würde mal bei SXT nachfragen!

    #1229
    kingcopy
    Teilnehmer

    Ich hatte meinen jetzt fast 2 Tage am Lader ,er zeigt dann 99,9 und das ladegerät schaltet ab. Scheint alles ausgereift zu sein, zu Deinen Vorschlägen, davon halte ich nichts, denn man müsste die Ladeelektronik der Panasonic Zellen sehen, ich denke bei 36 Volt sind auch Balancer verbaut, folglich macht es überhaupt nichts wenn das Ladegerät angeschlossen bleibt und er mit 20 MA die Zellen nachträglich Balancieren würde. Wenn ich ihn einlagern würde, aber nur dann, würde ich eine Zeitschaltuhr einmal die Woche für 1 Stunde nachladen lassen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 months, 3 weeks von kingcopy.
    #1235
    kingcopy
    Teilnehmer

    Weiter: Das Ladegerät schaft 40V bei 4A / Ich nehme mal an es sind 4 Paare mit etwas über 3 AH paralell geschaltet dadurch teilt sich der Ladestrom um den Faktor 4 und wir sind damit weit unter 1C was einer lithuiumzelle überhaupt gar nichts ausmacht.

     

    Dein Tier hat durch das IOT Modul eine erhebliche Selbstentladung, folglich werden Deine Zellen nicht lange „stark aufgeladen bleiben“

     

    Meine Erfahrung mit Lithiumzellen zeigt das diese eher „umkippen durch schlechte oder keine Balancer“ als durch laden .

     

    und die schlechten Balancer waren am Anfang, mittlerweile gibt es derat gute Software Programmed ICs für ein paar Cent die regeln alles….

    ausserdem sind die Zellen mittlerweile in der 6 generation hergestellt, das Ding ist baujahr 2019!

     

    Wer hat den MUMM und nimmt die Elektronik auseinander und checkt ide ICs? 😉

     

     

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 months, 3 weeks von kingcopy.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 months, 3 weeks von kingcopy.
    #1358
    Mike…
    Teilnehmer

    Wow… danke für die Info…

    ich hatte diese Info aus einer E-Auto Empfehlung… deshalb war ich mir nicht sicher

    #1386
    kingcopy
    Teilnehmer

    Ich kann leider keine Bilder von meinem Versuchsaufbau posten / Forum löscht alles weg.

    ich habe ein 36Volt Versuchsaufbau mit 42 Volt „Überladen“ (Das Scooter Netzteil bringt angeblich 42 Volt)

    anfänglich 1,6 A Ladestrom nahm bei erreichen von 40 Volt solange ab bis fast kein Ladestrom mehr geflossen ist.

    bei 42 Volt ist der Ladestrom auf nahezu 0 MA gefallen, dabei haben die Zellen jeweils 3,99 bzw 4 Volt.

    4,2 Volt wäre absolutes MAX und das erreiche ich NIE. Das BMS der 36 Volt Zellen ist von ende 2012!

    und die Scooter sind von 2019….

    BTW ich fahre ein E AUTO und das ist immer am Strom angeschlossen.

    Lithiumzellen „explodieren“ durch Beschädigung der Seperatoren durch Gewalt Einwirkung, es ist als Wahrscheinlicher das E Scooter in Flammen Aufgehen wenn sie physikalisch beschädigt werden Sturzt etc. oder unsachgemäße Verwendung.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 months, 2 weeks von kingcopy.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 months, 2 weeks von kingcopy.
    #1410
    Baxtor
    Teilnehmer

    Kamst du das für Dummies übersetzen? 😅

    #1926
    Mucki
    Teilnehmer

    Hallo. Ich habe mir einen mytier gebraucht gekauft. Er hängt am Ladegerät seit mehreren Stunden. Led am Ladegerät zeigt grün. Im scooter steht ne 35.0 und die Batterieanzeige blinkt weiter.

    Was heißt das genau? Ist der nun voll? Die Zahl war vorher auf 38.0

    Wer weiß da mehr zu

    Gruß Bernd

     

    #1927
    pilpop
    Teilnehmer

    Da blinkt gewöhnlich nichts, eigentlich ist das eine prozentangabe und bei 99,9 ist er fertig geladen. Da stimmt was bei dir nicht.

    #1928
    S07080
    Teilnehmer

    Hallo Mike,
    na, so ganz stimmt das mit dem Zelle vollladen nicht. Die Zellen sollten im idealen Ladebereich von 20% bis 80% betrieben und vor allem gelagert werden. Darüber beschleunigt sich die Degradation, was aber bei der Lebenserwartung von dem Roller wahrscheinlich kaum ins Gewicht fällt, bei großen Fahrzeugakkus macht das aber sehr wohl Sinn.
    kingcopy, hat aber auch nicht ganz Unrecht, dass man hin und wieder mal das Balancing durchlaufen lassen sollte, dass sollte aber eher die Ausnahme sein. Die Frage, die ich mir stelle, wie kann man den Vampir Strom eindämmen, wenn man den Roller selten nutzt, entlad er sich selbstständig und ich bin mir nicht sicher, wie es mit dem Batterieschutz aussieht.
    Danke und Gruß
    Mirko

    #1932
    Mucki
    Teilnehmer

    Also ich stecke das Ladegerät ein. Display geht an und zeigt aktuell 35.0 an. Die Anzeige mit dem Batteriesymbol fängt an zu blinken. Sollte die Zahl die Prozente angeben, wird sie immer kleiner. Also lädt er anscheinend nicht. Liege ich da richtig?

     

    #1933
    pilpop
    Teilnehmer

    Da liegst du richtig. Jetzt stellt sich die Frage ob es bei dir etwas bringen könnte wenn man diese Box am Lenker abschraubt und mal die Stecker zieht und wieder ansteckt. Ansonsten sieht es eher nach einem Defekt leider aus. Ladegerät kann es natürlich ebenso sein. Ich meine es blinkt nichts beim aufladen.

    Hast du den scooter mal gestartet und bist gefahren?

    #1935
    Mucki
    Teilnehmer

    Ja fährt einwandfrei. Am Ladegerät habe ich gemessen. Etwas über 40 Volt liegen an. Wenn er freigeschaltet ist und ich stecke es an, geht das Licht am Scooter aus und er will laden. Nur die LED am Ladegerät wird nie rot. Also denkt das Ladegerät doch der Akku wäre voll. Aber die Prozente werden weniger. Jetzt hat er noch 30.0 und zwei Balken.

     

    #1936
    Mucki
    Teilnehmer

    Problem gelöst. Habe den Scooter ins Haus geholt wo es warm ist. Nach einer halben Stunde fing er an zu laden. Also kann er wohl nicht bei zu tiefen Temperaturen laden.

    Jetzt ist er schon bei 95%

    Warum auch immer, aber es klappt

     

     

    #1937
    S07080
    Teilnehmer

    Hallo Mucki,
    na, das ist doch schön, dass der Roller jetzt lädt, stellt sich aber die Frage warum wurde nicht geladen …
    Muss ja das BMS verhindert habe, hätte jetzt aber vermutet, dass es nur mit geringer Leistung lädt, bis der Akku wärmer wird.

    Im Verleih machen die sich doch sicher keine Gedanken, ob es dem Roller warn genug ist.

    Aber Hauptsache er lädt wieder …
    Gruß
    Mirko

    #1938
    Andysch1994
    Teilnehmer

    Also ich habe schon Videos gesehen aus Hamburg ( Von Juciern LIME) die haben riesige Hallen wo die gefühlt 50-100 Scooter am laden haben…

     

    denke das wird bei den anderen Anbietern nicht anders sein. btw habe ich meinen Scooter immer zuhause im Zimmer stehen ich habe sschon immer nen unruhiges Gefühl wenn der draußen steht auf Arbeit..

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.