myTIER Forum Foren Reparaturen Rücklicht wechseln

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #2651
    Moviemaniac
    Teilnehmer

    Wenn ich das richtig verstanden habe muss ich dafür das Schutzblech ausbauen, den Ständer und die darunter liegende Plastebox um an das Kabel zu kommen.

    Gibts da ein HowTo zu? Wie bekomm ich das Trittbrettgummi ab? Und welche Schrauben halten das Schutzblech, die großen oder die kleineren Imbus? Will ja beim ersten Mal nix kaputt(er)machen als nötig

    Warum das ganze?

    Hab mir ein Rücklicht vom SXT Max (3 polig) bestellt und will das jetzt selbst machen, die bei Tier lassen mich schon seit 4 Wochen auf einen Werkstatttermin warten und ich will das Ding auch mal zur Arbeit fahren…ohne Licht keine tolle Idee derzeit.

    Die Kosten fürs Licht (25.-) drück ich später Tier aufs Auge, mein Anwalt macht das schon irgendwie 😁 Wenn die bei sicherheitsrelevanten Dingen im Rahmen der Garantie nicht in die Hufe kommen müssen sie halt Druck aus dritter Hand spüren, kostet mich nix.

    #2652
    pilpop
    Teilnehmer

    Um an die Schrauben zu kommen musst du nur das Gummi etwas anheben, es ist verklebt und danach kannste das wieder normal andrücken. Es sind Torx Schrauben. Mit abgenommenen Ständer kannste unterhalb der Klappe den gelben Stecker trennen. Wenn du die Schutzblech Schrauben von unten gelöst hast (bei mir waren keine originale dran, weiss also nicht wie die in oiriginal verschraubt sind), dann soll man das Blech herausschieben /anheben können.

    Ich habe mir das Rücklicht gestern selbst bestellt aus gleicher Ursache, Tier will dass ich den Scooter einschicke worauf ich keine Lust verspüre dann 2 Monate auf mein Gerät warten zu müssen.

    #2654
    Höllenhund
    Teilnehmer

    besorge dir ein Sicherheit Torx Set, (mit loch).   man muss ab und zu viele Schrauben nachziehen.!  16 Eur im Bauhaus !

    #2656
    acl
    Teilnehmer

    So läuft das, richtig 🙂 Ein paar Bilder von deiner Arbeit, täte dem Forum gut – werde ich auch machen, wenn ich meinem anderen Scooter ein neues Herz verpflanze.

    #2666
    Moviemaniac
    Teilnehmer

    Eben mal abgeschraubt und ne feine Überraschung gesehen…

    #2667
    Moviemaniac
    Teilnehmer

    @Fred: Hab ich schon länger im Haus 🙂👍

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 weeks von Moviemaniac.
    #2669
    pilpop
    Teilnehmer

    Kein wunder also.

    #2701
    pilpop
    Teilnehmer

    Ok ich konnte nun mein Rücklicht austauschen, YES!

    Im Grunde sind es 4 Schrauben, dann lässt sich das Blech abnehmen, man braucht verschiedenste Größen an Imbus und Torx und Sechskant.

    Zuerst die 2 horizontalen Sechskant Schrauben entfernen, dann die hochkant liegenden Schrauben entfernen (keine Ahnung was im Original da dran sind, bei mir waren nie welche vorhanden), dann muss man natürlich den Ständer wegschrauben um unter der Klappe den Stecker lösen, dann kann man das ganze Blech entfernen. Das Licht wird nach Außen entfernt und wieder eingesetzt, man muss jetzt wirklich aufpassen dass das #Kabel in der Mitte liegt und nicht seitlich verrutscht denn sonst wird es eingeklemmt wie auf dem Bild da oben. Gaffer ist dein Freund.

    Vielleicht hilft das ja einem der das mal machen muss.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.