myTIER Forum Foren Allgemein Erfahrungsbericht – Nie wieder (my)Tier

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 33)
  • Autor
    Beiträge
  • #2837
    bholmer
    Teilnehmer

    Mein MyTier kam 11 Tage nach Bestellung an. Abstellerlaubnis habe ich telefonisch und per Mail mit dem Auslieferungsdepot, das bei GEL angegeben wurde vereinbart. Versicherung kam pünktlich 2 Tage nachdem ich die auf der Webseite der AXA beantragt hatte, genau 1 Tag vor Lieferung.

    Lediglich die Mail mit dem Bluetooth Code fehlte noch.

    Ein Anruf (eigentlich etwa 10, da ich 8x sofort in die Abwurfansage kam, danach in die normale Warteschleife). Ich habe das Problem kurz geschildert, eigentlich sollte ich die Seriennummer durchgeben, konnte ich aber nicht, da ich auf der Arbeit war. Die Dame von Tier hat mir dann aber noch während des Telefonats die Mail geschickt mit dem Freischaltcode.

    Funktionierte alles.

    Der Scooter ist soweit ok. Nur nach ca. 1 km Fahrt entstehen Radgeräusche im Takt der Radumdrehung. Ich hoffe, dass das kein Lagerschaden ist.

    Reichweite teste ich gerade. Habe das Ding erst 4 Tage. Scheint aber weit entfernt zu sein von den in der App angezeigten 35 km.

    Nach 2 km Fahrt zur Arbeit mit wegen schlechtem Straßenzustand mehrfachem Abbremsen und Beschleunigen ist die Restanzeige von 35 auf 29 runter. Ich wiege allerdings auch über 100 Kilo und das war bisher bei 5 Grad plus.

    Zumindest zur Arbeit und zurück reicht der Akku. Ob ich alle Orte in der Stadt erreichen kann, wird sich zeigen.

    AXA hat mir in der VS-Bestätigung geschrieben, dass ich das neue Kennzeichen rechtzeitig erhalten werde. Auf meine Anfrage was Teilkasko kosten würde, habe ich gerade die Antwort erhalten, dass diese 60 Euro für ein Jahr kosten würde mit 150 Euro Selbstbeteiligung.

     

    #3497
    flixi93
    Teilnehmer

    @D-Roc_de

    Wurde das Problem mit dem fehlendem Karton gelöst?
    Oder hast du den Scooter immer noch?

    #3520
    MPSv3
    Teilnehmer

    Ich sag mal hallo an alle hier und benutze diesen Thread mal um sanft nachzufragen was mit meinem eigenen Review passiert ist?

     

    Ich hatte vor Tagen schon meinen Thread eröffnet, jedoch kam eine Meldung das er noch von einem Admin überprüft werden muss. Mittlerweile sind jedoch auch andere Themen eröffnet worden und ich frage mich ob meins vielleicht untergegangen ist.

     

    Gibt es überhaupt aktive Administration in diesem Forum? Wie ich sehe ist das ja eher Userdriven hier…

     

    Grüße aus Hamburg!

    #3524
    pansendrop
    Teilnehmer

    Willkommen,

    mir ist neu, dass Beiträge überprüft werden, höchstens du hast „unsachliche“ Wörter verwendet 😉

    Ist natürlich ärgerlich, versuche es am besten noch mal.

     

    #3525
    MPSv3
    Teilnehmer

    Schon 2x Probiert. Der oder die Admins müssten mittlerweile 2 Beiträge in der Prüfung haben.

     

    Will ja auch nicht Unnötig Aufwand generieren. Ich warte einfach mal ab.

    #3527
    Jürgen
    Teilnehmer

    Zu diesem Thema habe ich auch was beizutragen. Ausgang noch ungeklärt, hier warte ich noch auf Rückmeldung von MyTier.

    Bestellt habe ich den Scooter am 15.04.2020. Innerhalb der nächsten Tage erreichten mich ohne nachfragen das Bluetoothpasswort und alle nötigen Unterlagen um die Versicherung zu beantragen.

    Gestern kam dann sowohl der Scooter als auch das Versicherungskennzeichen.

    Soweit so gut 😉

    Beim auspacken die ersten Mängel entdeckt (Bremsgriff zerkratzt, Übergang von Lenkstange zu Trittbrett massive Kratzer (bis aufs Blech), Bowdenzug für hintere Bremse sehr zerfranst und die Fixierschraube rostig, das Gummiteil vom Seitenständer ist bei der ersten Probefahrt verloren gegangen, am Lenker sind einige Kratzer, die Displayschutzfolie wirft Blasen, die hätte meine Tochter (7) wahrscheinlich besser montiert, seitlich in Höhe der hinteren Achse sieht es so aus, als wäre dort etwas augestanzt und eingedrückt, hier weiß ich aber nicht, ob das tatsächlich ein Mangel ist).

    Ich habe das ganze reklamiert, weil ich der Meinung bin, dass zumindest ein paar dieser Mängel entweder vermeidbar oder laut Beschreibung auf Mytier.app im refurbishment beseitigt hätten werden sollen.

    Ich bin auf die Antwort gespannt.

    In den nächsten Tagen werde ich testen, wie weit der gute kommt. Vom Fahrgefühl her bin ich absolut zufrieden (wenn auch Schlaglöcher sehr hart durchschlagen, trotz Federung, aber das liegt wohl eher an den solid Honeycomb-Reifen. Sind halt keine Luftreifen ;))

    Vom Ablauf her also eine absolute 1 (keine Verzögerungen bezüglich Bluetooth-Passwort und Versicherung)

    Von der Beschaffenheit her absolut ausbaufähig.

    Leistungstechnisch bin ich zufrieden (optische Mängel mal ausgeschlossen)

    #3536
    Goodvibe25
    Teilnehmer

    Kratzer kannst du selbst beseitigen habe super Erfahrung mit dem schwarzen Sprüh Acryllack https://amzn.to/2VVf0SI

    #3537
    pansendrop
    Teilnehmer

    Hallo Jürgen,

    die meisten myTIER besitzer werden die gleichen Punkte bei sich in der Mängelliste ankreuzen. Bis auf das lose Gummiteil kann auch ich die Mängel an meinem Scooter bestätigen. Dabei handelt es sich auch um die Stellen, die so gut wie bei jedem Leihscooter (egal ob TIER,VOI usw) betroffen sind. Sei froh dass die jetzt ausgelieferten Scooter nicht mehr mit einem schwarzen Edding behandelt worden sind.  TIER wird dir höchstens einen Austausch anbieten und d.h. nicht, dass der AustauschRoller einen besseren Zustand haben wird.

    #3550
    M2ka
    Teilnehmer

    Woher wisst ihr wie der Bowdenzug aussieht der ist doch in der Lenkstange?

    #3551
    Jürgen
    Teilnehmer

    Der Bowdenzug der hinteren Bremse ist sichtbar angebracht (am Hinterrad)

    Dort sieht man den Zustand 😉Bowdenzug

    #3552
    MPSv3
    Teilnehmer

    Mein Post war nur ein Test um zu gucken warum mein eigener Thread nicht online geht.

    Als Tipp: Vermeidet es zu viele Fotos hochzuladen in einem Post. Dann klappt es scheinbar.

     

     

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monaten, 1 Woche von MPSv3.
    #3641
    D-Roc_de
    Teilnehmer

    @flixi93

    ich habe den Roller noch, das Kartonproblem wurde nicht gelöst. Habe mich dann dazu entschieden, Offensiv zu werden und bei LinkedIn den Boss von Tier anzuschreiben und die Lage zu schildern. Er hat tatsächlich geantwortet und versprach, mir zu helfen. Eine Woche später hatte ich einen vollständig reparierten Mytier im Keller, der mich jetzt zufrieden stellt. Der Mechaniker, der ihn dann abgeholt hat, war auch sehr nett.
    das Chaos scheint in der Verwaltung zu herrschen…

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von D-Roc_de.
    #3643
    acl
    Teilnehmer

    @D-Roc – exakt so hab ich es auch gemacht. Der Chef de Rang bei Tier hat seinen Job wenigstens verstanden und hilft wirklich zuverlässig und nachhaltig.

    #3681
    Koelner
    Teilnehmer

    Servus.
    Nachdem ich gestern einen „generalüberholten“ bestellt habe, bin ich heute beim Lesen dieses Forums aus dem Lachen nicht mehr rausgekommen.

    Was mag ich da bestellt haben 😲? Naja, ich werde mich überraschen lassen. Vielleicht wird’s ja eine positive.
    Bevor ich jedoch das Schrauben anfange, geht das Teil sofort zurück. Da ich Ratenzahlung gewählt habe, ist das Finanzielle überschaubar.
    Beste Grüße (erstes Posting)

    #3807
    xTratek
    Teilnehmer

    Hallöchen! Auch ich habe vor kurzem meinen Roller bekommen. Jedoch mit großen Schäden. Habe nicht wirklich viel Lust auf viele Telefonate oder Emails und möchte möglichst zeitnah das Ding wieder loswerden. Auf der Website steht „30 Tage Rückgaberecht“. Was würdet ihr machen? Den Kauf einfach widerrufen oder sich mit dem Support auseinander setzen wegen dem Rückgaberecht? Und wie würde es dann ablaufen?

     

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 33)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.