myTIER Forum Foren Technische Fragen Umrüstung der Elektronik / Entkopplung von der App

Ansicht von 13 Beiträgen - 76 bis 88 (von insgesamt 88)
  • Autor
    Beiträge
  • #1892
    ScooterTester
    Teilnehmer

    Kugelschubs ich finde diese Variante sehr gut. Wird da nur die IoT Box ausgetauscht oder wie läuft das? Was ist dort alles möglich?

    Grüße und einen Guten Rutsch wünsche ich

    #2428
    careyer
    Teilnehmer

    Hallo werte Mitstreiter,

    hat jemand von Euch Erfahrungen was passiert, wenn man die SIM Karte in der IoT Box einfach entfernt?

    Ich möchte nun wirklich nicht, dass TIER Bewegungsprofile von mir erstellt oder mir per Fernwartung irgendwelche Software-Updates oder No-Drive Zonen in den Scooter jubelt. Irgendwo wurde hier ja schon berichtet, dass die Scooter alle Nase lang mal einen Piepton von sich gaben bzw. das Rücklicht kurz aufleuchtete. Dieses Vergalten, welches ich auch an meinem Scooter beobachten konnte, hörte dann irgendwann plötzlich von heute auf morgen einmal auf. Einzige Erklärung dafür scheint zu sein, dass TIER noch immer eine Verbindung zu den Scootern aufbaut und sie als Teil der Flotte behandelt. Ergo kann TIER einem jederzeit die Scooter “bricken” … und was dann? Was wenn es TIER irgendwann nicht mehr gibt (nicht ganz unwahrscheinlich bei deren Service)?

    Also: Was passiert wenn ich die SIM Karte ziehe? Geht der Scooter dann überhaupt noch? Falls nicht: Kommt er wieder ans Leben wenn die Karte wieder gesteckt wird?

     

    P.S: Letzteres scheint der Fall zu sein, denn mein Scooter kam derart tiefentladen zu mir, dass erst nach ca. 45min am Ladegerät das Display und der LED Indikator in der IoT Box ein Lebenszeichen von sich gaben. Das Ding war also komplett (quasi unter 0%) entladen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 10 Monaten von careyer.
    #2435
    pansendrop
    Teilnehmer

    @careyer

    Es hab hier ein paar Fälle, dass die SIM Karze nicht richtig drin war bzw. lose in der IoT Box lag. Die betroffenen Scooter gingen nach ca. 55 Sekunden einfach aus. Fehler wurde mit dem Einstecken der SIM Karte wieder behoben.

    #2436
    careyer
    Teilnehmer

    Hmm… Danke für die Antwort. Das würde bedeuten wir alle hängen aktuell am Tropf von TIER. Kein GSM Empfang kein Rollen.. Oder eben nur 55sec lang. Das macht nicht wirklich glücklich. :-/

    #2437
    pansendrop
    Teilnehmer

    Hab erst jetzt gesehen, dass die Autokorrektur zugeschlagen hat.

    Also es gab schon ein paar Fälle hier im Forum mit der fehlerhaften SIM Karte. Das Thema findest du hier:

     

    Knackendes Geräusch bei Lenkeinschlag

    #2445
    careyer
    Teilnehmer

    @pansendrop: Vielen Dank… deine Erkenntnis, dass es auch mit einer anderen PrePaid SIM funktioniert ist ja dann schon mal ein Hinweis darauf, dass es sich zumindest mal nicht um einen SIM-Lock handelt. Fraglich ist allerdings ob nur die GSM Verbindung erkannt werden muss oder ob auch mit der privaten SIM Karte weiter fleißig Daten in Richtung TIER Management Infrastruktur entsorgt werden.

    Zusammenfassend lässt sich momentan sagen:

    a) Die TIER Scooter benötigen definitv eine eingesetzte SIM Karte

    b) Ob diese SIM aktiv oder inaktiv ist, ist bislang nicht geklärt…
    jedoch gibt es Hinweise auf eine aktive GSM Verbindung. Indizien dafür sind:
    – TIER räumt selbst ein weiterhin GPS Daten von den Scootern zu erhalten (diese aber nicht weiter zu verarbeiten)
    – mit privater SIM dauert es ca. 10-15min bevor der Scooter wieder funktionier (vermutlich bis eine GSM Verbindung aufgebaut oder die Tier Infrastruktur wieder erreicht ist)

    c) Die TIER App verlangt zumindest zum Start unablässlich eine Online-Verbindung. Ansonsten startet die App nicht und es kommt zu einer Fehlermeldung, dass die TIER Server nicht erreichbar sind.

    d) Installiert man die TIER App neu, so kann man sie erst nutzen nachdem man sich mit seiner Mobilrufnummer registriert und eine Mobile-TAN an diese Nummer erhalten und eingegeben hat.

    Einzelne der o.g. Punkte wie auch alle in Summe bedeuten: Geht TIER pleite oder dreht den Hahn zu, dann stehen sämtliche myTIER Scooter still. Bei einem gekauften Produkt kann dies m.E. nicht rechtens sein. Auch die Datenentsorgung scheint mir mit der DSGVO nicht vereinbar zu sein. Welches ist der Zweck der Datenerhebung wenn die Daten doch nicht verarbeitet werden? Wurde der Kunde in einfach verständlicher Sprache über die Datenerhebung informiert? Gibt es ein explizites Opt-In des Kunden? Kann auf ersuchen des Kunden eine vollständige Datenauskunft, Korrektur und Löschung veranlasst werden? Schwierig…

     

     

    #2451
    Höllenhund
    Teilnehmer

    Ich glaube du könntest Recht haben, die haben entweder alle Urlaub oder hat Mächtig geknallt in Berlin.

    habe Ausser die alt bekannte Service Nummer 2 andere “ergattern” können,    alle auf Mailbox umgeschaltet.  Auf Mail´s brauchst nicht zu hoffen.

    Ich will mein Code!  muss den Landvogt besuchen!!!

     

    #2452
    careyer
    Teilnehmer

    @Fred : Schau dir das Impressum von myTIER an.

    “TIER Mobility GmbH
    c/o WeWork, Atrium Tower, 7th floor ”

    Sagt euch WeWork was? Die vermieten Schreibtische und voll ausgestatteten Büroraum (inkl. Kaffeemaschinen und Lounch-Ecke 😉 ) an kleine Start-Ups und Projektgruppen die schnell Office Space brauchen, die aber bald schon wieder weg sind und wo sich somit eigene Büroflächen nicht lohnen.

    Die haben sich dort eingemietet ein paar Scooter vertickt und die Zelte wohl schon wieder abgebrochen.
    Hängt vielleicht auch mit der E-Mail Umfrage zusammen, die sie neulich zur Kunden-Zufriedenheit rausgeschickt haben. Das Ergbnis dürfte vernichtend gewesen sein und nicht für Amusement beim Managament gesorgt haben. Nicht unwahrscheinlich dass die ganze Truppe gefeuert wurde.
    Oh man!!

     

     

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 10 Monaten von careyer.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 10 Monaten von careyer.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 10 Monaten von careyer.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 10 Monaten von careyer.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 10 Monaten von careyer.
    #2544
    Mike…
    Teilnehmer

    Bei sxt gibt es eine Platine mit display und einen ein/aus Schalter Knopf!

    kann man das nicht austauschen und die GPS/Sim Einheit raus?!

    #1231
    Dominik
    Teilnehmer

    How to steal a Tier Scooter fast. (not verified)

    Hallo zusammen wie gestern angekündigt hier ein paar Bilder aus dem inneren eines MYTIERs danke nochmal an meinen Kollegen der mir seinen dazu zur Verfügung gestellt hat.

    Bevor ich ins Detail gehe vorweg last euren nicht unbeaufsichtigt draußen stehen, jeder der möchte könnte sich euren Scooter unter den Nagel reißen.

    Ihr fragt euch wie. Ganz einfach in dem er die IOT Box (Der Schwarze Kasten vorne an der Lenkstange) tauscht. Dazu muss man nur zwei „Sicherheits“ Torx Schrauben lösen und einen Stecker abziehen wenn man nun entweder eine Tier IOT Box oder eine andere MY Tier IOT Box einbaut kann man einfach losfahren wer das nicht hat kann auch einfach das Signal auslesen und Simulieren (wie das geht müsst ihr selbst rausfinden es soll ja keine Anleitung für dumme Gedanken werden)

    Aber generell zur IOT Box, Ihr könnt euch das Ding als Handy vorstellen so hat es zum Beispiel eine SIM-Karte. Und sogar einen extra Akku. Leider sind die meisten wirklich wichtigen Komponenten nicht einsehbar ohne die Platine möglicherweise zu zerstören (ablöten der Abschirmung).

    Allerdings können uns die bis Jetzt gesammelten Infos schon weiterhelfen. Zum Beispiel wenn sich die App nicht mit eurem Handy verbinden möchte könnt ihr nun einen Hard Reset durchführen. (Box abschrauben und den Stecker Abziehen ca. 2 min warten alles wieder zusammenbauen und alles funktioniert wieder) (Der eingebaute Akku scheint nicht das Bluetooth Modul zu versorgen)

    Die gesamte sichtbare Elektronik siehe Bilder, sind für den Akku der IOT Box für uns also nicht wichtig. Wer trotzdem ein paar PDFs zu den Bauteilen haben möchte (die die ich finden konnte (nicht viele) kann mich gerne kontaktieren)


    @andysch1994


    @timo12211997
    Gesamt Aufnahme

    Ladeelektronik

    #1369
    basti256
    Teilnehmer

    Jungs,

    ich glaube ich habe was ihr sucht…

    das ganze nennt sich Bastis Mod…

    ich arbeite aktuell daran und bin momentan in der lage meinen roller per reset schalter ein und auszuschalten. An der Implementierung des NFC Moduls arbeite ich aktuell noch.

     

    Zum ausprobieren ob euer Steuergerät kompatibel ist empfehle ich euch Bastis Mod 0.1

    Einfach auf einen arduino nano aufspielen, die blaue Leitung an 3.3V vom Nano und die Grüne Leitung an TX vom arduino. Spannung erstmal über ein Notebook oder eine Powerbank lassen.

    Wenn der Roller angeht könnt ihr Bastis Mod 0.2 ausprobieren. Dann benötigt ihr aber einen Stepdown Converter um die 36V auf 5V runter zu bringen die der Roller von Haus aus liefert.

    Dann schließt ihr alles wie in meine angehangenen Skizze an und voila ihr könnt zumindest schonmal den Roller ein und ausschalten ohne die App, das nächste Große Update bringt dann ein NFC Chip mit sich mit dem Ihr dann erstmal einen, Später mehrere Schlüssel und einen Master Schlüssel anlernen könnt.

     

    Und das beste: Die Software ist komplett umsonst…. fast wie Weihnachten, oder? 🙂

    Skizze Bastis Mod 0.2:

    ONLY VALID FOR BASTIS MOD 0.2! Not Bastis Mod 0.1!

    Bastis Mod 0.2

    Bastis Mod 0.1

     

    Ich hoffe es klappt alles. Ich habe auch ne kleine .cmd file zum hochladen der .hex file angehangen. Wer mehr Zeit wie ich hat darf gerne eine bessere Anleitung dazu schreiben ;).

     

    Gruß,

    Sebastian

    #1370
    basti256
    Teilnehmer

    Jungs,

    ich glaube ich habe was ihr sucht…

    das ganze nennt sich Bastis Mod…

    ich arbeite aktuell daran und bin momentan in der lage meinen roller per reset schalter ein und auszuschalten. An der Implementierung des NFC Moduls arbeite ich aktuell noch.

     

    Zum ausprobieren ob euer Steuergerät kompatibel ist empfehle ich euch Bastis Mod 0.1

    Einfach auf einen arduino nano aufspielen, die blaue Leitung an 3.3V vom Nano und die Grüne Leitung an TX vom arduino. Spannung erstmal über ein Notebook oder eine Powerbank lassen.

    Wenn der Roller angeht könnt ihr Bastis Mod 0.2 ausprobieren. Dann benötigt ihr aber einen Stepdown Converter um die 36V auf 5V runter zu bringen die der Roller von Haus aus liefert.

    Dann schließt ihr alles wie in meine angehangenen Skizze an und voila ihr könnt zumindest schonmal den Roller ein und ausschalten ohne die App, das nächste Große Update bringt dann ein NFC Chip mit sich mit dem Ihr dann erstmal einen, Später mehrere Schlüssel und einen Master Schlüssel anlernen könnt.

     

    Und das beste: Die Software ist komplett umsonst…. fast wie Weihnachten, oder? 🙂

    Skizze Bastis Mod 0.2:

    ONLY VALID FOR BASTIS MOD 0.2! Not Bastis Mod 0.1!

    Bastis Mod 0.2

    Bastis Mod 0.1

     

    Ich hoffe es klappt alles. Ich habe auch ne kleine .cmd file zum hochladen der .hex file angehangen. Wer mehr Zeit wie ich hat darf gerne eine bessere Anleitung dazu schreiben ;).

     

    Gruß,

    Sebastian

    #1809
    basti256
    Teilnehmer

    Hey,

    danke fürs Feedback…

    Ich mache das alles unentgeldlich… Ich glaube das bleibt auch erstmal so. Heutzutage will jeder nurnoch mit allem Geld machen. Ich hatte eine Zeit lang versucht mit Scooter-unlock.eu zusammen zu arbeiten als das alles noch in den Kinderschuhen stand. Ein sehr netter Pole der auch viel Ahnung und anfangs auch einen vorsprung im entschlüsseln der Signale hatte. Leider gibt es auch nicht so freundliche Geldgeile Menschen die versucen einen 2€ Arduino gepaart mit einem 2€ DCDC Converter mit einfachstem Code, Teuer an den Mann zu kriegen.
    Ich weiß nicht… das ist irgendwie nicht meine Art… egal. Also das was ihr anderswo KAUFEN könnt Garantiere ich euch KANN nichts anderes als das was ich geschafft habe sein.

    Es gibt auf der Welt (Meines Wissens nach) aktuell niemanden der weiter ist als ich. Also bitte spart euch euer Geld und gebt es unter keinen Umständen aus für irgendwelche Dubiosen unseriösen Angebote im Netz.

    Wenn ihr mich wirklich unterstützen wollt, bzw. sagt diese Lösung wäre euch auch etwas wert, dann spendet doch einfach was. Am liebsten was für Kinder oder aber ne Aktion die in Deutschland bleibt. Es gibt genug elend und uns allen hier geht es gegenüber Menschen die Hilfe benötigen gerade jetzt ind er kalten Zeit besser.

     

    Zurück zum Thema, generell ist meine Zeit leider immer sehr beschränkt da ich nebenher auchnoch Vollzeit arbeite.

    Trotzdem würde ich euch gerne einen groben überblick und ein simples Skript offenlegen mit dem ihr schonmal unabhängig von der GPS Box / App fahren könnt.

    Benötigte Hardware:

    Arduino Nano https://www.az-delivery.de/pages/gratisnanov3

    DCDC Step Down COnverter um die bis zu 38V auf 5V für den Nano herunter zu Regeln (mein tipp, geht auf Nummer sicher und gebt etwas mehr fürs netzteil aus, die chinadinger halten wirklich nicht lange). Ein Gutes wäre das hier: https://www.amazon.de/gp/product/B07MPXPYTN/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o02_s00?ie=UTF8&psc=1

    Evtl. einen Schalter oder einen Funkaktor: Funkaktor

    Alternativ könnt ihr auch das Original GPS Board nehmen und dort beim Batterie 5V abgang den Strom für den Arduino abnehmen. Das sollte sich aber jemand versiertes nochmal ansehen. Ich habe meine Hardware sauber ausgeschraubt und an die Seite gelegt.

     

    Zusammenbau:

    Nehmt den Grünen Stecker der die GPS BOX mit dem Roller verbindet und zieht den Stecker

    Schneidet den Stecker vom GPS Modul ab (oder lötet ihn aus, oder findet eine andere Lösung) und verbindet:
    <p style=”text-align: center;”>-Rot mit +vom Netzteil</p>
    <p style=”text-align: center;”>-Schwarz mit – vom Netzteil</p>
    <p style=”text-align: center;”>-Blau mit 3.3V vom Arduino</p>
    <p style=”text-align: center;”>-Grün mit TX vom Arduino</p>
    <p style=”text-align: center;”>-(ggf. euren funksender noch dazwischen ;))</p>
    -Anschließend verbindet ihr euren Arduino per USB Kabel mit dem PC und installiert euch die Arduino Software (frei im Netz)

    -Erstellt ein neues Projekt und stellt unter Werkzeuge das Arduino Nano Board mit dem 368P Prozessor und dem entsprechencden COM Port aus. (ganz easy)

    -Schreibt folgenden Code in euer Sketch:

    void setup() {
    // initialize serial:
    Serial.begin(9600);
    Serial.write(0xA6);
    Serial.write(0x12);
    Serial.write(0x02);
    Serial.write(0x10);
    Serial.write(0x14);
    Serial.write(0xCF);
    delay(500);
    Serial.write(0xA6);
    Serial.write(0x12);
    Serial.write(0x02);
    Serial.write(0x11);
    Serial.write(0x14);
    Serial.write(0x0B);
    digitalWrite(LED_BUILTIN, 0);

    }

    void loop() {
    digitalWrite(LED_BUILTIN, 1);
    delay(500);
    Serial.write(0xA6);
    Serial.write(0x12);
    Serial.write(0x02);
    Serial.write(0x15);
    Serial.write(0x14);
    Serial.write(0x30);
    digitalWrite(LED_BUILTIN, 0);
    }

    Steck alles an euren Roller und schon könnt ihr euren Roller per Funkschalter ein und ausschalten. Ohne das jemand was mitbekommt von dem was ihr tut.

     

    Ich kann euch natürlich auch professionellere Skripte zukommen lassen bis zu dem Skript bei dem ihr per NFC entsperren / sperren könnt. Allerdings finde ich sollte man dann schon Versiert im Löten sein.

     

    Frohe Weihnachten,

    Basti

Ansicht von 13 Beiträgen - 76 bis 88 (von insgesamt 88)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.